Haartransplantationen

 

Ein vorhandener oder auch fortschreitender Haarverlust kann eine enorme Belastung sein. Oft beginnt es mit schütter oder lichter werdendem Haar an den „Geheimratsecken“ und wandert stetig unaufhaltsam weiter. Die Vielzahl an Shampoos und Tinkturen die eine dichte Haarpracht versprechen helfen dann nicht mehr ausreichend. Für Patienten, die eine Dauerlösung suchen, bieten wir folgende 4 Schritte zu einem vollen Haar an: 
Erstberatung, Kostenvoranschlag, Operation, Nachsorge.

 

Anwendungsbereiche: 

  • Barthaare
  • Kopfhaare
  • Körperhaare
  • Augenbrauen

Was Sie vorher wissen sollten: 

Im Laufe des Lebens verlieren alle Menschen Haare. Einige von uns jedoch schneller als andere. Es gibt eine Vielzahl von Ursachen wie z.B. genetisch bedingter Haarverlust, androgener Haarverlust aber auch Stress und chronische Erkrankungen, welche zu einem Haarverlust führen können. Daher ist es uns ein Anliegen, für Sie zunächst abzuklären, warum genau Sie an Haarverlust leiden. Hierfür findet ein ausführliches Beratungsgespräch im Rahmen der Erstberatung statt. Zusätzlich ist es wichtig zu wissen, ob Ihre Haardichte es überhaupt zulässt dass wir eine Haartransplantation bei Ihnen durchführen. Hierzu hilft eine Haaranalyse des Spenderareals (an einer kleinen Stelle am Hinterkopf schneiden wir Ihr Haar auf 2 mm herunter und Zählen die Anzahl der Haare).

 


Kombinationseingriff: