Brustvergrößerung mit Eigenfett zur Aufpolsterung des Bindegewebes

 

 

ung mit narbenarmen Verlauf kombiniert. Mit dieser Kombinationsmethode kann auch bei ausgeprägten Hängebrüsten ein schönes wohlgeformtes Ergebnis erzielt werden.


Silikonimplantate

Eine entscheidende Rolle ist die Wahl der Implantate. Wir verwenden bei der Brustvergrößerung Silikonimplantate die mit dem EU-Qualitätssiegel mit dem sog. CE-Zeichen (Konformität-Europa-Zahlencode) gekennzeichnet sind. In dem der Patientin ausgehängten Implantatspass sind alle Daten des verwendeten Implantates aufgeführt. In den letzten Jahren hat sich ein sog. cohäsives Silikongel durchgesetzt, welches schnittfest ist. Bei Unfällen besteht hier nicht mehr die Gefahr eines Auslaufens des Implantates. Durch die verbesserten Silikonhüllen ist auch das sog. Silikon-Bleeding, d. h. minimales Austreten von Silikonmolekülen, nur in begrenztem Maße möglich. Nach wie vor können aber auch kochsalzgefüllte Implantate eingesetzt werden. Die Industrie bietet für die Brust OP runde, anatomische und ovale Formen in variablen Größen an.


Bei einer zu großen Brust besteht die Möglichkeit einer Brustverkleinerung. Ebenso besteht die Möglichkeit einer Bruststraffung.

Kombinationseingriffe: