Das sollte beachtet werden

Nach der Behandlung bilden sich Krusten. In den ersten Tagen sollte man auf Duschbäder oder Seifen an der betroffenen Stelle verzichten.

Eine desinfizierendes Antiseptikum sollte aufgetragen werden, um Infektionen vorzubeugen.

Tattooentfernung

Ein Tattoo ist oftmals nicht mehr gewünscht. Sei es eine Jugendsünde, oder ist es schon verblichen oder verlaufen, oder es gefällt Ihnen einfach des Motiv nicht mehr.

Wir können das Tattoo weglasern.


Ablauf der Behandlung

Das betroffene Hautareal wird während der Behandlung stark beansprucht. Deswegen kann es nach der Tattoo-Laser-Entfernung

zu Rötungen und Schwellungen kommen. Ein Kühlpad schafft hier vor und nach der Laserbehandlung eine Linderung der Beschwerden.